Algemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

 

Preise:
Alle Preise in Euro (EUR) zuzüglich MwSt.
Alle Verweise auf den Verkäufer in diesen AGBs beziehen sich auf den Inhaber der Online Präsenz “weltinserate.de”. Dieser wird der Einfachheithalber als “Verkäufer” bezeichnet.

§1 Vertragsabschluss

Der Vertrag unter Einschluss dieser AGB zwischen dem Besteller und dem Verkäufer kommt dadurch zustande, dass der Besteller die von ihm in die Online-Eingabemaske auf der Website eingegebene Bestellung mittels Mausklick auf den Button „Paypal” oder “SEPA” als bindendes Angebot auf Abschluss eines Vertrages an den Verkäufer schickt und der Verkäufer dieses Angebot durch Bestätigung des Zahlungseingangs mittels E-Mail innerhalb angemessener Zeit annimmt.
Geht der vereinbarte Preis für das gewählte Werbepaket auf dem hinterlegten Konto des Verkäufers bzw. bei Paypal ein, ist der Vertrag rechtswirksam.

Der Verkäufer behält sich die Annahme des Angebotes insbesondere für den Fall vor, dass sich aus den Angaben des Bestellers oder aus einem nicht vertragsgetreuem Verhalten des Bestellers bei der Abwicklung eines anderen Kaufvertrages der Verdacht ergibt, dass der Besteller seine vertraglichen Verpflichtungen nicht ordnungsgemäß erfüllen wird.

Der Verkäufer behält sich das Recht vor, Anzeigen mit fragwürdigem Inhalt oder sittenwidrigen Darstellungen abzulehnen und Anzeigen zu entfernen, die gegen geltendes Recht verstoßen oder als unangemessen betrachtet werden. Der Verkäufer übernimmt keine Haftung für den Inhalt der Anzeigen und behält sich das Recht vor, Anzeigen ohne Angabe von Gründen abzulehnen oder zu entfernen.

§2 Lieferung Media Daten

Der Besteller liefert die im angebotenen Werbepaket genannten Bilder, Banner, Links und Keywords im vorgegebenen Dateiformat. Die Lieferung erfolgt durch eine Eintragungsseite, die nach Zahlungseingang umgehend per E-Mail zugesandt wird.
Der Zeitraum und damit der Ablauf des gebuchten Werbepaketes beginnt maßgeblich mit dem Zahlungseingang.

Vier Wochen vor Ablauf des Werbepaketes erhält der Besteller ein individuelles Angebot der Verlängerung.
Kommt eine Verlängerung nicht zustande, werden die Inserate aus der Webpräsenz von weltinserate.de automatisch entfernt und gelöscht.

Der Käufer ist für die Inhalte und die Werbewirksamkeit seiner Inserate selbst verantwortlich. Der Verkäufer übernimmt keine Haftung für den Inhalt oder die Richtigkeit der Anzeigen, die von den Käufern geschaltet werden. Der Käufer erklärt sich damit einverstanden, dass er allein für die Gestaltung, den Inhalt und die rechtliche Zulässigkeit seiner Anzeigen verantwortlich ist.

§ 3 Beanstandungen & Mängel

Wahrgenommene Mängel sind mit Erscheinen der Inserate umgehend dem Verkäufer mitzuteilen.
Der Käufer erklärt sich damit einverstanden, dass der Verkäufer keine Haftung für den Erfolg seiner Anzeigen übernimmt.

Es liegt in der Verantwortung des Käufers, die Klickzahlen auf seine Inserate selbst zu verfolgen. Wir empfehlen dem Käufer, geeignete Tracking-Tools oder Analysesoftware zu verwenden, um die Performance seiner Anzeigen zu überwachen und gegebenenfalls Anpassungen vorzunehmen. Der Käufer übernimmt keine Verantwortung für die Überwachung oder Auswertung der Klickzahlen auf die geschalteten Anzeigen.

Der Vertrag kann nur bei schwerwiegenden Verletzungen der Sorgfaltspflicht – verursacht durch den Verkäufer – oder vergleichbaren Umständen seitens des Käufers gekündigt werden. In einem solchen Fall kann eine anteilige Erstattung der Inseratskosten nach Ablauf der vereinbarten Laufzeit erfolgen.

§ 4 Sonstiges

Es gilt deutsches Recht.